Sichelschmiede

Werkstatt für Friedensarbeit in der Kyritz-Ruppiner Heide

 

Pressespiegel

Artikel in Graswurzelrevolution, Mai 2006

Ungehorsam, lachend, zivil

Concert for anarchy

Keine CD zum Abhängen, auch keine Tanzmusik: Die CD von Uli Klan und "Good Times" ist ein Werkzeug.

Das erklärt vielleicht auch die bemerkenswerte Tatsache, dass darauf nur ein einziges Lied zu finden, ist, dies aber in einer Rock- und einer Folkversion: Das Freie Heide -Lied.

Der Wuppertaler Liedermacher Uli Klan hat das Kunststück vollbracht, einen Text, der wesentliche Inhalte des Kampfes gegen das Bombodrom vermittelt, mit einer singbaren Melodie zusammenzubringen. Da ist von Bomberverbänden und "out of area" die Rede, von Daimler-Benz und Dornier, es wird der Bogen gezogen vom "letzten Gefecht" 1945 über die "Ost-Granaten", die zur Zeit der DDR verschossen wurden, bis zur heutigen Militärpolitik. Der Wechsel zwischen dieser kalten, klaren Sprache und Goethe'scher Heimatlyrik ("Vom Eise befreit sind die Bäche") ist gewöhnungsbedürftig, wird aber vielleicht denjenigen nicht ganz fremd sein, die schonmal bei einem Spaziergang in der wildromantischen Heidelandschaft durch eine Bombenhülse am Wegesrand daran erinnert wurden, wie nahe die Schönheit und die Zerstörung beieinander liegen.

Was mir an dem Lied besonders gut gefällt: es macht nicht beim Beklagen der Zustände halt, sondern lädt zum Handeln ein. Das kündigt sich schon in der zweiten Zeile an - "Wann befrei'n wir die Heide vom Bombodrom?" Sehr konkret wird es dann im Refrain: "Eh der Krieg von oben nochmal unser Land oder andere Länder verletzt, wird dieser Bombenplatz von uns besetzt!" Dieses Lied ist Programm.

Auf der CD wird das Lied in beiden Versionen von einer einzigen Männerstimme gesungen und mit allerhand Instrumenten begleitet. Für mich klingen diese Versionen beide etwas schnulzig. Viel lieber mag ich das Lied so, wie ich es zuerst kennengelernt habe: Gemeinsam gesungen von Frauen, Kindern und Männern, begleitet von einer alten Gitarre und dem Trommeln des Regens auf dem Zeltdach. Trotzdem lohnt es sich, die CD zu haben: zum Lernen. Denn musikalisch ist das Lied durchaus anspruchsvoll. Zu der CD gibt es den kompletten Text mit Noten und Gitarrengriffen.

... nicht hier und nirgendwo, FREIe HEIDe-Lied, zu beziehen über BI FREIe HEIDe, mail@freieheide.de, Tel. 033931-2338

Ulrike Laubenthal, Sichelschmiede